Mittwoch, 28. September 2011

Geburtstagsbett

Wie versprochen bekam Lucky nachträglich zum Geburtstag ein neues Hundebett fürs Büro, eigentlich ein zweites Hundebett, eines hat er schon unter meinem zweiten Schreibtisch stehen, aber da er es seit einiger Zeit vorzieht unter meinem Hauptschreibtisch bei mir zu liegen, bekam er jetzt auch dafür ein richtig feines Luxusbett. So kann er jetzt, je nach Belieben, seine Lagerstatt wechseln und hat es überall herrlich bequem. Erstanden habe ich dieses schöne Körbchen in Tulln bei der Internationalen Hundeausstellung um wohlfeile € 59,-.

Lucky im neuen Bett

Da liegt es sich herrlich bequem

Uns so liegt er manchmal zu Hause am Fauteuil

Dienstag, 27. September 2011

Gesamtergebnisse WHIPPETS der ÖKWZR Tropy in Tulln

So, nun der Vollständigkeit halber alle Ergebnisse der Whippets. Bitte um Nachsicht und kurzes Mail an mich, wenn etwas vielleicht doch nicht stimmen sollte oder etwas vergessen wurde.

WHIPPET RÜDEN:

Jugendklasse

Boxing Helena´s Jack´s Joy - V1 JB
Calyx Balifail - fehlte

Zwischenklasse

Devay Challenge - SG
Amigo Con Amore - fehlt

Offene Klasse

Aurifer Art Shéco - V1 CACA Bester Rüde, BOS, ÖKWZR Trophy Winner
London´s Fog Canny Lad - V2 Res. CACA
Tisza-parti Szélvész Ipse (LUCKY) - V3
Animagi Artic Wof - SG4

Championklasse

Kocham Cievincit Omnia - V1 CACA
Nash Bridges of Wuthering Heights - SG 2

WHIPPET HÜNDINNEN:

Jüngstenklasse:

Devaj Hypnosis - Versprechend
Devaj Highly - Versprechend

Jugendklasse

Over the Moon Absolute Mann - V1, JB, ÖKWZR Trophy Winner Junior, Beste Hündin, BOB,
Animagi Bewitched Cheetah - V2
Colwyn Joyful Snow Crystal - G
Animagi Brick-Red Merlion - fehlte

Zwischenklasse

Aurifer Baronie - V1 CACA
Rivarco a Wedding Presentto Animagi - V2 - Res. CACA
Galadriel Gaeron vom Elfenhain - V3
Amber Lady of Fox Manor - fehlte

Offene Klasse

Bahama Breeze of Flying Dreams - SG 1
Aloha of Flying Dreams - SG 2
Risa Chan´s Elisha - G

Gebrauchshundeklasse

Moskito´s Bonanza - V1 CACA

Championklasse

Yesterday Memory of Gentle Mind - SG

Montag, 26. September 2011

ÖKWZR Trophy Tulln und ein Geburtstagsgeschenk

Gestern haben wir uns wieder in den Ausstellungsring gewagt. Gemeldet in der Offenen Klasse, da Lucky noch ein CACIL Coursing benötigt um in die Gebrauchshundeklasse zu kommen. Ich habe mich diesmal wieder selber als Handler versucht und es ging wider Erwarten sehr gut, er lief auch super mit mir und versuchte bis auf einmal nicht an mir hochzuspringen. Nur leider wurden im Ring nebenan Hoverwarts gerichtet und als Lucky diese erspähte ging es rund. Er versuchte sich aus der Ausstellungsleine zu lösen und wollte partout mit den Nachbarn Streit anfangen. Ich war völlig perplex, so etwas hat er noch nie veranstaltet. Keine Ahnung, was ihm an dieser Hunderasse nicht gefallen hat. Es war etwas mühsam, den tobenden und bellenden Lucky in Schach zu halten. Immer wieder ging es mit ihm durch als er einen Seitenblick wagte. Als dann Richterin Lotte Jorgensen mich dann mit den Worten:"Kommen Sie bitte her mit Ihrem kleinen Monster" umplatzierte mußte ich lachen. "Das war´s" dachte ich mir...noch dazu war Frau Jorgensen nicht gerade schmissig mit der Vergabe von V´s. Doch zu meiner großen Freude bekam Lucky trotz seines Auftritts ein V3 und einen sehr schönen Richterbericht. Hier die Reihenfolge der Offenen Klasse Rüden:

Aurifer Art Shéco - V1, CACA, Bester Rüde
London´s Fog Canny Lad - V2 Res. CACA
Tisza-parti Szélvész Ipse = LUCKY - V3
Animagi Artic Wolf - SG 4

BOB erhielt die Hündin Over The Moon Absolute Mann (Jugendklasse)

Auch freue ich mich mit Andrea über das V1 - CACA von Boni - Moskito´s Bonanza in der Gebrauchshundeklasse - herzliche Gratulation!

Ich habe wieder feststellen müssen, dass Ausstellungen in Hallen sehr anstrengend und ermüdend sind. Nicht nur für den Hund, auch für Menschen. In Wels werde ich wieder nur als Zuschauer teilnehmen, alleine schon deshalb, weil dort die Halle für Windhunde immer die Kälteste ist. Hauptsache die Polarhunde haben es wohlig warm in einer geheizten Halle!
 Lucky darf dann zu Hause bleiben während ich mich dann völlig entspannt durch alle Hallen bewegen kann und in den Einkaufsrausch verfalle.

Für dieses Jahr war das unsere letzte Showpräsentation, nächstes Jahr sind wir sicher auf der einen oder anderen Freiluftausstellung anzutreffen und natürlich wird Lucky bei der Weltsieger 2012 in Salzburg teilnehmen.

Da ich mit Lucky bei der Ausstellung war konnte ich nicht viel einkaufen. Aber für ein schönes neues Hundebett hat die Zeit doch gereicht, Lucky hat es sich schon sehr bequem darin gemacht, Fotos folgen von dem Luxusstück.-)

Eva hat mir aber Luckys Geburtstagsfotos geschickt, er hat sich so über sein Packerl gefreut. Danke nochmal an Eva dafür:-)


Lucky beim Auspacken

Mein Bärli!

Ich habs ganz allein erlegt:-)

Dienstag, 20. September 2011

Ein Hasi zum Geburtstag

Lucky hatte vorigen Freitag Geburtstag. Jetzt ist mein Bub schon drei Jahre alt! Richtig erwachsen ist er geworden, viel zu schnell vergeht die Zeit. Er war doch erst gestern noch ein Baby...


...und heute ist er ein richtiger Hundemann!




Und weil auch Hundemänner gerne Geschenke bekommen, hat er sich über das grosse Bärli von Eva sehr gefreut. Den Hundebademantel von ihr hat er argwöhnisch beäugt, denn gebadet werden gehört nicht zu seinen bevorzugten Freizeitbeschäftigungen. Da unser Vereinscoursing zwei Tage nach seinem Geburtstag (am Sonntag) im schönen St. Aegyd am Neuwald stattgefunden hat, gab es das Hauptgeschenk für Lucky dort. Das Hasi! Mehr Freude kann man ihm nicht machen als zu einem Coursing zu fahren. Das Wetter war ein Traum und auch die Location perfekt, eine wunderschöne Futterwiese. Auch die Infrastruktur stimmte, die Jausenstation Am Zögernitz, die uns auch das Gelände zur Verfügung stellte, verpflegte alle Teilnehmer und das Team perfekt und auch die Preise waren diesmal alle wohlschmeckend und kamen ebenfalls von unseren Gastgebern. Für jeden Teilnehmer gab es ein kleines Lebkuchenherz als Dankeschön fürs Kommen und die Tagesbesten sowie der Tagessieger bekamen jeweils große Lebkuchenherze, alle gefertigt von der Herzerl Mitzi.




Die Stimmung war hervorragend und die Teilnehmer genossen den herrlichen Tag und konnten zwischen den Läufen im Gastgarten herrlich relaxen.



Auch Chili chillte:-)



Das Gelände selbst war wirklich mehr als schön und perfekt gemäht!



Und Lucky konnte dann gemeinsam mit Cosmo (rechts) so richtig seiner Leidenschaft frönen und sein Geburtstagshasi jagen




Was, das war es schon, ich will doch noch einmal....




Danke an Nici für die schönen Fotos von den Läufen!

Lucky gewann - wie im Vorjahr - das Vereinscoursing bei den Whippetrüden. Zu unserer großen Freude kamen auch meine Eltern um ihr felliges Enkelkind am Parcour zu bewundern, Papa ist ja mittlerweile schon fast ein Coursingexperte:-)




Es war ein schöner Tag und nun neigt sich die Coursingsaison dem Ende zu. Wir fahren in diesem Jahr nicht mehr ins Ausland, einzig unser (FCW) CCLA Coursing am 23. Oktober in Pichl bei Wels steht noch am Programm. Ich finde, Lucky und ich sind heuer genug gereist. Am 2. Oktober starten wir noch beim Rennen in Untersiebenbrunn, wo auch Luckys Kumpels Samu und Aramis mitmachen werden. Darauf freue ich mich schon sehr, endlich wieder ein kleines Tisza-parti Szélvész-Familientreffen!

Sonntag sind wir in Tulln und machen bei der ÖKWZR-Trophy mit, Ausstellungen sind ja nun wirklich nicht meins, aber als braves Mitglied des ÖKWZR muss man auch dessen Veranstaltungen unterstützen:-)

So werde ich noch versuchen mit Lucky ein wenig zu üben, aber meistens bleibt es beim Gutwill:-) Und da es bei der Ausstellung auch viel zum Einkaufen gibt wird Lucky noch ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk bekommen. Zumindest steht ein neues Körbchen fürs Büro auf meinem Einkaufszettel und ein Spielzeug wird sich mein Bub sicher auch wieder selber aussuchen. Ausstellungsstress muss ja auch belohnt werden.



Mittwoch, 14. September 2011

Darf ich vorstellen: Aidan, Sohn von Nash

So nun kann ich das Rätsel lösen und bekannt geben, welcher der Welpen zu seinem Vater Nash nach Wien ziehen darf:

ES IST AIDAN DE LOBITO AZUL








Er ist einfach ein kleiner bezaubernder Racker und obwohl ich kein Fan der Farbe Weiss bin, hat er sich sofort in mein Herz geschlichen. Er wird den großen Jungs Nash und Lucky sicher einiges zum Auflösen geben, denn so wie ich ihn beobachtet habe, ist er keiner, der sich viel gefallen lassen wird. "Der wird Wien aufmischen" meinte schon Sabine und ich denke, da wird sie Recht behalten!
Wird sicher auch für Lucky nicht einfach werden, denn er ist ein sehr eifersüchtiger Whippet, so nach dem Motto: "Neben mir sollst Du keine anderen Götter haben". Aber Eva und ich sind frohen Mutes, dass die drei Buben nach einer gewissen Eingewöhnungszeit dicke Freunde werden. Vor allem Lucky wird in Aidan  sicher einen wilden Spielgefährten haben, der mit ihm Zerrspiele veranstaltet.
Jetzt heißt es noch ein paar Wochen warten und dann wird der Kleine bei Eva einziehen, nächsten Montag wird er schon 7 Wochen alt, die Zeit vergeht Gott-sei-Dank sehr schnell. Wir freuen uns schon sehr auf Dich kleiner Aidan!

Donnerstag, 8. September 2011

Unser Coursingverein im Fernsehen auf ATV+

video


Der Fernsehsender ATV+ hat uns im Frühjahr bei einem Coursingtraining besucht und einen interessanten Beitrag über unseren Windhundesport gedreht. Lucky und ich waren natürlich dabei! Viel Spass beim Ansehen:-)

Coursingvorführung am Höllberg

Bereits am Sonntag vor zwei Wochen veranstaltete der ÖKWZR gemeinsam mit dem FCW auf Einladung der Freiwilligen Feuerwehr von Erdmannsdorf am Höllberg, Oberösterreich, eine Coursingvorführung. Es waren ca. 300 Zuschauer gekommen, um unsere schnellen "Windis" zu sehen. Auch Lucky und ich machten uns auf den Weg um Werbung für "unseren" Sport zu machen.  Es war ein wirklich perfekterTag am Höllberg, Franz moderierte das Programm, stellte unsere Hunde vor und erzählte dem staunenden Publikum allerlei Interessantes über Windunde und Coursing.
Es war sehr schön, dass unsere Vorführung bei den Zuschauern so grosse Begeisterung ausgelöst hat. Auch freuten wir uns über das zahlreiche Interesse der Menschen, die uns danach viele Fragen über unseren Sport und Windhunde stellten. Auch die Kinder waren sehr fasziniert von unseren Hunden und so bekamen alle Vierbeiner jede Menge Streicheleinheiten.

Auf der HP des FCW findet man einen kleinen Bericht über diesen Event, bitte nachstehenden Link anklicken:

Bericht über Coursingvorführung

Vielen Dank an die Erdmannsdorfer, wir kommen sicher gerne wieder!

Dienstag, 6. September 2011

Diese Whippets suchen ein neues Zuhause!

Für diese zwei jungen und hübschen Whippets wird ein liebevolles neues Zuhause gesucht. Werden auch getrennt vergeben.

Hündin ALISHA
Geb: 22.04.2008
Chip, entwurmt und geimpft
Farbe: weiss mit sandfarben gestromten Mantel

Wesen: Alsiha ist ein kleines Prinzesschen, gutmütig, sensibel, zurückhaltend und

verträglich mit anderen Hunden. Kindern weicht sie eher aus. Ob sie katzenverträglich ist weiß man nicht, da in diesem Haushalt keine gehalten wurden.
Sie schläft gerne im Bett und braucht viel Zuwendung. Für Alisha werden Besitzer gesucht, die ihre feinfühlige Art zu schätzen wissen.

Rüde Caspar
Geb: 21.05.2010
Chip, entwurm, geimpft und kastriert
Farbe: rotgestromt

Wesen: Capar ist ein aufgewecktes fröhliches, verschmustes und ehrliches Kerlchen. Unproblematisch im Umgang mit anderen Hunden. Lebte bisher als Zweithund. Ob er katzenverträglich ist weiss man nicht, da keine im Haushalt gehalten wurden. Auch er schläft gerne im Bett, liebt lange Spaziergänge an der Leine, da er gerne jagt und ist alles in allem ein toller und lebensfroher Hund.
Beide leben zur Zeit noch bei der Besitzerin, Nähe Tulln/Niederösterreich - Österreich

Kontakt:
Bei Interesse rufen Sie Fr. Campi: +43 664/216 24 93 oder
per mail: Celine.scarabin@mewa.at



Wer will uns?


NACHTRAG: Mittlerweile haben beide Whippets ein neues Zuhause gefunden. Caspar lebt in der Schweiz und Alishar ist nach Wien gezogen. Für beide Hunde ein Happy End!

Montag, 5. September 2011

Kurzurlaub in Oberösterreich mit Abstecher nach Salzburg

Am Freitag sind Eva und ich spontan mit Nash und Lucky nach Oberösterreich gefahren. Nach Bad Leonfelden ins Falkensteiner Hotel, wo Hunde herzlich willkommen sind.
Wir bezogen eine "Kuschelsuite" und haben es uns einfach nur gut gehen lassen. Herrliche Flitzewiesen rundherum luden unsere Jungs zu tollen Sprints ein.



Hotel & Spa Falkensteiner Bad Leonfelden



Das Bett war sehr gemütlich, wovon sich Nash und Lucky sofort überzeugt haben:-)



"Hier läßt es sich mit Eva gut schmusen" dachte Lucky,
"immerhin heißt es ja Kuschelsuite"



Von unserem Balkon aus sahen wir weit ins Land...



Am Samstag machten wir uns schon Früh auf den Weg
um den Moorweg zu erkunden,
die erste Rast machten wir an der Kaiser Franz Josef Quelle...



Immer wieder konnten wir skurille Baumgebilde am Wegesrand bestaunen...



Der herrlich weiche Waldboden, der mit Moos bedeckt war,
gefiel uns besonders gut...



"Is was?" scheint Lucky zu fragen..."ich hab nur einen Tannenzapfen gefunden"...



Nash hält Wache...man weiß ja nie genau, im Wald sind doch bekanntlich Räuber...



Ein Whippet steht im Walde, ganz still und stumm...



Als wir im Hotel zurück waren fielen zwei Whippets kommentarlos ins Bett
und in den Tiefschlaf...



Und dann trauten Eva und ich unseren Augen nicht,
Nash und Lucky kuschelten das erste Mal miteinander...


Sonntag fuhren wir dann weiter und besuchten die Babies von Nash in Salzburg...ich hoffe, ich bekomme bald die Fotos von Sabine. Dass es öfters anders kommt als man denkt, musste auch Eva erfahren:-) Denn die drei Rüden, die in die engere Wahl gekommen sind um zu ihr und Nash zu ziehen, wurden gestern von einem "Aussenseiter" aus Evas Gunst verdrängt.. Mittlerweile hat sich Eva endgültig entschieden und Sabine heute angerufen, wer denn jetzt in ein paar Wochen die Reise nach Wien antreten wird. And the winner is...? Bitte noch um etwas Geduld, sobald die Fotos von Sabine da sind werden wir das Rätsel auflösen...eines sei vorweg gesagt, er war unser aller Favorit, auch ich war von dem Kleinen gestern hin und weg und meinte nur: "Der oder keiner!" Und so freue ich mich schon sehr, mein "Patenkind" bald in Wien zu haben:-)




Freitag, 2. September 2011

Saluki und Whippet - eine neue Freundschaft

Gestern bin ich spontan bei Nici vorbei gefahren, da ich ihr etwas bringen wollte. Nici und ich leben beide im gleichen Ort und sehen uns viel zu selten, meistens nur bei unseren Coursings. Sie teilt ihre Wohnung mit zwei Salukis, Darif und Cayenne. Da ich Salukis gegenüber immer vorsichtig bin und ihnen nicht so Recht über den Weg traue, lernte Lucky auch nie die beiden von Nici näher kennen. Doch mir ist aufgefallen, dass sie, wenn sie sich beim Coursing oder auf der Rennbahn begegneten, immer sehr voneinander angetan waren. Vor allem Darif, der wollte jedesmal mit Lucky zu spielen beginnen. Gestern haben wir es dann versucht ob es mit den drei klappen würde. Darif läßt nicht so einfach jeden Hund in "seinen" Garten, doch als er Lucky sah, freute er sich richtig. Lucky wurde liebevoll begrüsst und es dauerte nicht lange und die wilde Jagd durch den Garten ging los. Darif und Lucky haben es sich so richtig besorgt und die Sau rausgelassen:-) Cayenne wollte vor allem Darif immer einbremsen, ist sie doch etwas eifersüchtig, wenn er mit anderen Hunden spielt. Doch die beiden Jungs ließen sich nicht stören und tobten durch den Garten. Hinterher waren sie fix und foxi, Darif schlummerte selig auf seiner Couch und Lucky fiel zu Hause auch gleich ins Koma. Schön war es, wir werden jetzt sicher unsere Hunde öfters miteinander spielen lassen:-)

Nici hat den Beginn dieser Freundschaft fotografisch festgehalten:-)

Lucky und Darif fordern sich zum Spielen auf

Beide schnell wie der Wind - eben Windhunde:-)

Eschöpft - das war ein Spass,
beide schauen richtig glücklich aus dem Fell:-)