Dienstag, 22. April 2014

Ein Osterhasi für Lucky


Spitzerberg war am Ostersonntag angesagt! Der FCW eröffnete die Coursingsaison mit einem CACIL-Coursing und ca. 100 Hunde samt ihren Leinenträgern wollten sich an der Osterhasen-Jagd beteiligen:-)

Während bei den Whippethündinnen 12 am Start waren, schaute es nicht besonders gut bei den Rüden aus. Sieben von acht gemeldeten Hunde waren nur vor Ort. Lucky startete im 1.DG mit Gordon Isis Wind - ein alter Bekannter von uns, Lucky lief seit Beginn seiner Coursinglaufbahn schon so oft mit ihm - sogar auf der EM in Ungarn kamen die beiden im 2. DG zusammen:-)
Unsere Hunde kennen den Spitzerberg auswendig und wissen genau, dass es nur so oder so gehen kann, das Hasi rennt nie ganz nach unten etc. Und ich habe es vorhergesehen, im 1. DG war es zu einfach für Lucky, Aidan und Kylie - die wussten genau, es kann nicht anders gehen und kürzten natürlich quer übers Feld ab. Die technische Einlage, wo das Hasi dann nochmals rechts abbog um dann wieder retour zu kommen liefen sie gar nicht, wohlwissend, Hasi bleibt niemals da unten. Besonders schlecht wurden alle drei vom finnischen Richter Jyrki Siivola bewertet (er ist ein sehr lieber alter Bekannter von uns und wir haben es ihm nicht übel genommen)...gar mit nur 10 Punkten in Intelligenz (was mich zum Lächeln brachte), beim Italiener Enrico Borille sah es anders aus, hatte der doch Aidan als 2. und Lucky als 3. gereiht. Aber Borille ist ein "Whippetmann", der versteht das Denken unserer Rasse:-)
So waren Aidan und Lucky im 1. DG punktegleich und Dank des finnischen Richters Letzte.

Hier ein paar wunderbare Coursingfotos von Eric-Philipp Gschwendner, wie immer herzlichen Dank dafür!

Aidan de Lobito Azul
Lucky am Kill im 1.DG - Flatterohr:-)
Gino und Dylan im Nahkampf um das Hasi
Kylie vom Kleinen Berg (links)
Lucky 2. DG
Gino im 2. DG
Kylie im 2. DG
Und nochmals Aidan im 2. DG
Noch mehr tolle Bilder aller Rassen von Eric-Phillipp Gschwendner gibt es HIER zu sehen!

Im 2. DG lief Lucky dann mit einem tschechischen Hund, der sich allerdings verletzte und stehenblieb. Lucky lief alleine weiter, und da diesmal der Start nach oben ging kürzte Lucky nicht so extrem. Auch Aidan lief alleine, da es eine ungerade Zahl der Starter war...na ich war gespannt, aber wußte, viel geht sich da nicht mehr aus:-) Weder für Lucky noch für Aidan...

Im Endeffekt wurde Lucky 5. und Aidan 6., interessant war dann doch, dass BEIDE Richter meinen Hund als verletzt eingetragen haben, also Rot mit Weiss verwechselt haben...Lucky lief unter Weiss, der Hund unter ROT blieb stehen. In die Wertung kam dann der Hund mit Rot, und ich war etwas erstaunt, dass man mir vor der Siegerehrung Luckys Leistungsheft in die Hand drückte mit dem Kommentar, Lucky sei ja verletzt. Also beide Richter ab ins Sekretariat zum Richtigstellen:-) Lucky war Gott-sei-Dank heil geblieben!!!

Als ich mir die einzelnen Wertungen der Richter ansah musste ich wieder lachen, beim Italiener war Lucky der beste Rüde im 2. DG - und beim Finnen der schlechteste. Es ist schon manchmal unverständlich wie Richter verschieden punkten können. Diesmal war es doch sehr weit auseinander - nicht nur bei den Whippets, es zog sich durch alle Rassen.

Gino lief in der Nat. Größenklasse und hatte im 1. DG einen Rückstand von 12 (!!!!) Punkten auf seinen Laufpartner Balifail Dylan - im 2. DG war Gino dann 1 Punkt vorne - gesamt erreichte er dann den 2. Platz von 5 Rüden! Sieger wurde Balifail Dylan! Herzliche Gratulation an Katja und gute Besserung für Devi, die sich leider eine Platzwunde zugezogen hat!

Und hier sind ALLE Ergebnisse zu finden!

Herzliche Gratulation an alle Platzierten:-)

Doch nichts desto Trotz, es war ein wunderbarer Tag! Das Wetter war sehr angenehm, in der Früh ging ein starker Wind, doch ich hatte mein Zelt mit, gemeinsam mit Claudia war es schnell aufgebaut, und so hatten wir es angenehm warm darin. Claudia war ganz begeistert, kannte sie es noch nicht und ich denke, das muss ich jetzt immer mitnehmen.


Kann man doch dort herrlich zwischen den Läufen entspannen!!! Und richtig bequem hatten wir es auch!


Sehr gefreut habe ich mich auch über den tollen Preis, den goldenen Osterhasen! Lucky bekam ein Stoffhasi:-)



Es war ein sehr schöner Coursingtag, den ich mit Eva im Restaurant IKARUS im Flugsportzentrum Spitzerberg  bei einem wunderbaren Wiener Schnitzel ausklingen ließ.

In zwei Wochen sind wir in Schloss Grafenegg beim CACIL Coursing, ein wunderbares Ambiente erwartet dort alle Teilnehmer und der Schlosspark ist ein einzigartiges Gelände für unsere Hunde. Wer noch nicht gemeldet hat kann es noch tun - HIER GEHTS ZUR AUSSCHREIBUNG!

Vielleicht sieht man sich:-) Ich würde mich freuen!

Kommentare:

  1. Oooh, Euer Zelt ist ja eine Luxusherberge... und das goldene Osterhasi ist sehr schön.

    LG Andrea und Linda, die Euch für die nächsten Läufe viel Glück wünschen

    AntwortenLöschen