Donnerstag, 27. Januar 2011

Es kommt Leben ins Stubaital

Ja, man merkt es schon, die Windhunde erobern das Stubaital. Heute sind wieder einige Freunde eingetroffen und Afghanen, Salukis und Whippets bevölkern bereits die Doadleralm. Bei strahlendem Sonnenschein konnte man herrlich spazieren gehen und sich dann in die Sonne setzen. Schon jetzt wird fleissig unter den bereits Angereisten gefachsimpelt, über das Coursing spekuliert und die Ergebnisse vom Schneerennen letzter Woche diskutiert. An den Parcours wird bereits gearbeitet, die Loipe muss versetzt werden, da auch der Parcour 1 dieses Jahr vergrössert wird. Es steckt soviel Arbeit hinter diesen Veranstaltungen, der WRCT und voran Sabine und Jörg Millert sind fast rund um die Uhr im Einsatz. Heute kamen auch bereits freiwillige Helfer vom FCW ins Stubaital, die die Tiroler tatkräftig unterstützen. Lt. Meldestatistik sind gesamt an beiden Tagen 208 Hunde aus 9 Ländern (das ist ungefähr 1/3 der Meldezahl einer Europameisterschaft!) gemeldet, die Whippets sind am stärksten vertreten: 31 Hündinnen, 21 Rüden beim CACIL-Bewerb und 6 Whippets in der Wildererklasse sind am Start!
Morgen holen wir Heidi  und Kylie ab, die mit dem Zug kommen. Da  hat Lucky auch seine Herzensdame wieder und wird sich sicher vor Freude nicht einkriegen:-)


Es wird langsam Abend  auf der Doadleralm, nur Jörg schuftet noch am Parcour.

Lucky spielt noch eine Runde Frisbee bevor die Sonne untergeht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten