Freitag, 7. Januar 2011

Spiel, Spass und eine unerfüllte Liebe

Nachdem wir uns richtig ausgeschlafen haben (Lucky war vor 10 Uhr nicht aus dem Bett zu kriegen) sind wir nach Auhof gefahren um unsere ausgedehnte Morgengassi-Runde zu absolvieren. Doch als wir dort angekommen waren sah ich, dass sich auf unserem alten Fussballplatz Freunde von Lucky tummelten. Sehr zur meiner Freude war es Whippet Risa Chan´s Elliot, mittlerweile 10 Monate alt samt seinem "Bruder" Sir Hendrik - seines Zeichens ein Mops. Da war was los. Lucky konnte es kaum erwarten loszulegen. Später gesellte sich noch eine Rottweiler-Dame und ein anderes schwarzes Hundefräulein dazu. Es war schön, so viele Hunde friedlich beim Spielen zu beobachten. Lucky musste natürlich mit Elliot zeigen, was richtige Whippets sind und so legten sie einige Sprintrunden ein. Mops Hendrik war etwas verwirrt heute, er verliebte sich unsterblich in Lucky, der mit diesen Avancen nicht viel anfangen konmnte und das ganze eher als Spiel auffasste. Ja, wie heißt es so schön: "Irren ist menschlich" - sprach der Igel als er von der Bürste stieg:-)



Ich glaub, ich höre nicht richtig. Hey Hendrik, ich bin es -  Lucky! Und nicht Luckyline!!!!



Komm Kleiner, mach Dich nicht zum Narren! Ich mag Dich ja auch - aber nicht so!!



Elliot - HILF MIR!!! Hendrik kapierts einfach nicht!



Ich kann nicht mehr vor Lachen!!!!



Lass uns lieber mit dem Ball spielen!



Unter den Damen fühl ich mich gleich wohler!

Keine Kommentare:

Kommentar posten