Donnerstag, 23. Februar 2012

Rangordnungsprobleme und Hundeausstellung in Graz

Das letzte Wochenende war super toll für Lucky!

Freitag waren wir bei Eva, Nash und Aidan. Nun, jetzt versteht sich Lucky mit Aidan bestens, die beiden spielten schön miteinander, rannten auf der "Wiener Hütte" etliche Runden gemeinsam (Aidan ist ganz schön schnell und wendig) und es gab keine Zwischenfälle. Aber dafür hat jetzt Lucky zu Nash ein gestörtes Verhältnis. Da Aidan jetzt der "Kleine" im Rudel ist, stieg Lucky in der Hierarchie auf - vorher war ja nur Nash und er und Nash wurde von ihm voll als Chef anerkannt. Nur jetzt sieht Lucky das nicht mehr so. Er will Nash die Herrschaft streitig machen und geht voll auf Konfrontation. Nash reagierte auf diese "Revolution" mit einem "nicht-mal-ignorieren", aber das ist sicher Absicht von ihm um eben einem Streit aus dem Weg zu gehen. Eva und ich waren und sind sehr ratlos, wir können ja nicht zulassen, dass sich Lucky auf Nash stürzt um ihm die "Krone" zu entreissen, auch will keiner, dass die beiden Whippis dann noch zum Raufen anfangen...und eigentlich ist es von Lucky schon sehr frech, Nash in seinem eigenen Haus anzupöbeln...aber was soll man tun?
Über Tipps und Ratschläge, wie wir dieses Problem lösen können, wäre ich dankbar und bin unter whippetlucky@gmx.at zu erreichen:-)


Die ehemals "best friends" Lucky und Nash

Samstag ging es dann wieder rund. Wir trafen uns im Prater mit Claudia und Gino und auch Elisabeth kam mit Alisha und Saluki Eshaan. Leider hatte keiner von uns eine Kamera mit und so gibt es keine Bilder von den glücklichen Windhunden, die sich so richtig miteinander ausgetobt haben. Gino fuhr dann mit uns nach Hause, da Claudia ihn zum Eingewöhnen (er bleibt ja im März und Mai für längere Zeit bei uns) über Nacht zu mir gegeben hat. Es war auch unproblematisch, er war weder traurig noch sonst was, das Fressi schmeckte ihm auch ausgezeichnet und er tobte mit Lucky den ganzen Abend herum. Also da brauchen wir uns keine Sorgen machen, dass Gino Heimweh bekommt. Wo Lucky ist, da ist auch Gino glücklich:-) So kann Claudia entspannt verreisen.


Gino und Lucky - da kommt keine Langeweile auf

Und morgen fahren wir nach Graz. Ich habe Lucky bei der Ausstellung gemeldet, das erst Mal in der Gebrauchshundeklasse. Vor einer Woche kam ein Mail von Janika, die ihren Räp (Archie Elliott Dellandros) auch in Graz gemeldet hat, mit der Frage, ob wir gemeinsam fahren können. Sicher können wir das und so stehen unsere beiden Hunde gemeinsam in der Gebrauchshundeklasse (mehr als 2 Rüden sind nicht gemeldet). Also drücken wir uns gegenseitig die Daumen:-) Und diesmal habe ich sogar ein wenig "Steh" mit Lucky geübt, seine Begeisterung hielt sich in Grenzen, wie man unschwer auf diesem Foto erkennen kann.




Mal sehen, wie es in Graz wird. Richter ist Vlasto Vojtek aus der Slowakei, er ist auch Coursingrichter und daher kenne ich ihn. Lucky lief in Slowenien und im Stubaital unter ihm. Als Ausstellungsrichter habe ich ihn noch nie erlebt - aber er wird wohl - da er ja Coursingrichter ist - auch einen  Sporthund als Sporthund erkennen:-)))

Kommentare:

  1. Hallo,

    schöner Bericht von dir! Schade, dass es mit Nash so Schwierigkeiten gibt. Aber vielleicht klärt sich das auch wieder von alleine. Einen Tipp habe ich daher nicht ;) Meine Beiden sind im Moment auch etwas auf Krawall aus, aber liegen abends dann wieder nebeneinander und schlecken sich die Ohren. Wünsche euch viel Glück bei der Ausstellung!

    AntwortenLöschen
  2. Und wie ist es in Graz gelaufen?.. Ich überlege noch wie ich das Problem angehen würde und schicke Dir dann eine mail.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Danke Mona!
    @Sandra: Bericht über Graz ist bereits online...*lach*...war eine Erfahrung mehr im Leben:-) Wenn Du einen Tipp hatst, dann freue ich mich:-)

    AntwortenLöschen