Dienstag, 27. Dezember 2011

Weihnachten - auch für Flynn!

Manche Hunde müssen einen grossen Umweg machen um ihr Glück zu finden. So auch der kleine Whippetrüde Flynn. Seine Geschichte - die nie ganz aufgeklärt werden wird - hat mich schon vor einiger Zeit bewegt. Er kam von Ungarn nach Deutschland zur Vermittlung. Leider mußte er monatelang auf seiner Pflegestelle warten, keiner wollte den entzückenden schwarzen Buben haben. Doch dann kam eines Tages Melanie und verliebte sich Hals über Kopf in Flynn. Und so trat er seine Reise ins Glück an. Ich habe mich sehr gefreut, als das erste Mail von Melanie kam und sie mir erzählte, dass der Whippetmann nun seine Heimat gefunden hat. Und da Bilder mehr sagen als tausend Worte hier einige Fotos von Flynn im Glück!
So hat er nun auch Weihnachten im Kreise SEINER eigenen Familie feiern dürfen:-)


Flynn und Melanie - ein Traumpaar

Er fühlt sich whippetwohl...

Weihnachten im neuen Zuhause
Der Weihnachtswhippet Flynn

Der Weihnachtsmann als Whippet verkleidet:-)

Kommentare:

  1. Hallo Inge!!!!

    Schön deine kleine Geschichte über uns!!!
    Wir wünschen dir einen guten Rutsch ins Jahr 2012!!!

    LG Melanie und Flynn

    AntwortenLöschen
  2. Das wünschen wir Euch auch von Herzen:-)

    Liebe Grüße Inge & Lucky

    AntwortenLöschen